Foto: Peter Tippl | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFoto: Peter Tippl | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Projektchor für das Deutsche Chorfest 2025 in Nürnberg

12. 10. 2024 von - Uhr

Liebe Sängerinnen und Sänger,
nächstes Jahr Ende Mai findet in Nürnberg ein großes bundesweites Chorfest statt.
Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2025 führt der Deutsche Chorverband (DCV) hier ein
Treffen aller deutschen Chöre durch.
Zu diesem Chorfest sind also nicht nur unsere fränkischen Chöre (FSB), nicht nur die
bayerischen Chöre, sondern wirklich bundesweit alle Chöre aufgerufen und
eingeladen, teilzunehmen. Da gibt es an allen Tagen in der gesamten Altstadt
Nürnbergs ungezählte Bühnen und Auftrittsmöglichkeiten für alle Arten an
Chorgesang.
Natürlich nehmen wir im Rahmen des FSB auch mit unserem Sängerkreis Ansbach
daran teil. Wir wollen dort Chormusik singen, die nicht alltäglich zu hören ist, aber
trotzdem sehr bekannt klingt, also Highlights aus der Filmmusik, die zu Herzen
gehen, die unvergessen sind und z.T. erstmals für Chor umgesetzt werden, z.B.
Gabriellas Song („Wie im Himmel“), O Nuit („Die Kinder des Herrn Mathieu“), „Die
Rose“ aus dem gleichnamigen Film von 1980, „I will follow him“ (Peggy March 1963,
„Sister act“ 1992) und dazu aus dem Opern-Bereich einen Tannhäuser-Chor (hier
mal als Friedenschor).
Für eine richtig eindrucksvolle Wirkung dieser tollen Musik wollen wir dazu einen dem
Fest angemessenen riesigen Projektchor gründen. Wir proben durchschnittlich
einmal monatlich samstags von 14-18.30h im Sängermuseum Feuchtwangen. Wir
setzen die Pausen (mit Kuchen usw.) so, dass sich keine Stimme überfordert fühlen
muss.

Eingeladen zur Teilnahme an diesem besonderen Chor sind ALLE, die gerne singen,
gerne natürlich (aber nicht nur) auch mit Singerfahrung! Denn in unserem Chor
werden auch die weniger Routinierten von allen „Singerfahrenen“ stimmlich „an die
Hand genommen“, und so sind Sie wirklich alle willkommen und herzlich zum Singen
eingeladen, auch wenn Sie vielleicht zum ersten Male den Schritt in eine solche
Sängergemeinschaft wagen.
Es gibt gerne auch „Nachhilfestunden“ für Stellen, die einfach nicht „ins Ohr gehen“
wollen, und natürlich wird jede Stimme zum Üben daheim einzeln von der
Chorleitung eingesungen und per Mail oder App an alle weitergeleitet.
Ich habe unsere Termine so gesetzt, dass sie sich generell eigentlich nicht mit den
örtlichen Terminen eines Gesangvereins überschneiden sollten. Wer also als Sänger
oder Sängerin mal ein wenig über den örtlichen „Chorizont“ blicken möchte, ist hier
ebenso richtig!
Damit ich genügend Notenmaterial bereitstellen kann, bitte ich bis zum 30. Juni 2024
um Ihre Anmeldung mit Name, Gesangverein und Stimmlage unter:
Tel.: 0981/89511
Mail:

 

Veranstaltungsort

Sängermuseum Feuchtwangen

 

Veranstalter

Sängerkreis Ansbach

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

12. 10. 2024 - Uhr bis Uhr

 

22. 02. 2025 - Uhr bis Uhr

 

22. 03. 2025 - Uhr bis Uhr